Drucken
Veröffentlicht am von

Handtücher Qualität

 

  • Walk-Frottier ist weich und flauschig. Seine Fülle verdankt es lockeren Schlingen aus weichen Garnen. Sein Vorteil ist die hohe Saugfähigkeit.
  • Zwirn-Frottier ist fest im Griff. Durch gezwirnte Schlingenfäden hat es einen hohen Massageeffekt.
  • Velours-Frottier hat eine weiche Oberfläche, da die Schlingen aufgeschnitten sind.
  • Wirk-Frottier ist relativ neu. Es wird nicht gewebt, sondern gewirkt und vereint gute Saugfähigkeit, leichte Massagewirkung, Schlingenfestigkeit und Weichheit.

          Frottee aus dem Französischen frotter: ist ein Textilgewebe mit besonderer Saugfähigkeit und angenehmem Griff, das

          hauptsächlich für Heimtextilien (Handtücher,Badetücher oder Bademäntel) verwendet wird.

         Die Frottierartikel sollten vor dem ersten Gebrauch unbedingt gewaschen werden. Wir raten Ihnen dazu
         sich immer an die Waschempfehlung auf den Etiketten zu halten.
         Bitte beachten Sie 
weiße, hellfarbene und intensiv gefärbte Wäsche stets getrennt zu waschen.
         Feuchte Frottierteile nicht längere Zeit übereinander liegen lassen, denn auch dies kann zu Verfärbungen führen.
         Bei den ersten Wäschen besteht die Möglichkeit, dass sich überschüssiger Farbstoff absetzt.

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren